header
Antlabräu PDF Drucken E-Mail



 Kronach

Die Kreisstadt Kronach ist geprägt von der geographischen Lage, den Flüssen Rodach, Kronach und Haßlach, die dort zusammen fließen und nicht zuletzt von Lucas Cranach d. Ä. Er lebte um 1500, war ein Freund Martin Luthers und arbeitete überwiegend in Kronach und Wittenberg.
Die „Obere Stadt“, so nennt man die Altstadt hier in Kronach, spiegelt diese Epoche mit steilen Fachwerkgiebeln, trotzigen Sandsteinmauern und dem harten, knorrigen Kopfsteinpflaster wider.
Hier hat sich wenig verändert. Auch die Braukunst des Mittelalters, das Herstellen von Bier, war in diesen Mauern Tradition. Mehrere Dörr- und Brauhäuser prägten das Stadtbild und waren Mittelpunkt des täglichen Lebens.

1000 Jahre Kronach bedeutet auch 1000 Jahre Biertradition.

Auch wenn zu dieser Zeit das Bierbrauen reine Frauensache und in jedem Haushalt üblich war, bot die Stadt Kronach in zwei Dörr- und Brauhäusern ein sogenanntes „Lohnbrauen“ an.
Mit dem Aufkommen des „Industriebiers“ waren diese Anlagen nicht mehr rentabel und der Stadtrat beschloss 1917 die Einrichtungen zu „schleifen" - schade!

Genau 92 Jahre später bringen wir diese Tradition wieder in die Altstadt von Kronach zurück. Unser Braumeister hat viel vor!

Bier macht den Durst erst schön.

Lassen Sie sich von frisch gezapftem, naturtrübem, untergärigem Bier,
ob hell oder dunkel, verzaubern und geniessen Sie unser „ANTLABRÄU“

im Herzen von Bierfranken, in Kronach.