GermanEnglishItalianFrenchRussianTurkishSpanishChinese (Simplified)

´s Antla Brauwirtshaus
Amtsgerichtsstraße 21
96317 Kronach
+49 9261 5045950
info@antla.de

ab 50 € ohne Versandkosten

Ab einem Bestellwert von 50 € übernehmen wir die kompletten Versandkosten für Sie! Für alle anderen Bestellungen erheben wir 6,90 € inkl. MwSt. für den nationalen Paketversand via DPD – Schnell, zuverlässig und jederzeit nachzuverfolgen!

Im Antla Onlineshop können Sie im Bestellvorgang sicher, schnell und komfortabel Ihre Bestellung online bezahlen. Wählen Sie zwischen PayPal, Bezahlung mit Kreditkarte, Sofort (direkte Zahlung mit TAN wie bei der Überweisung), Klarna Payments (Sofort Überweisung, Bankeinzug oder auch mittels Kreditkarte), Giropay oder Lieferung auf Nachnahme (Zahlung direkt beim Paketboten bei Lieferung, zzgl. Servicegebühr i. H. v. 4,00 € inkl. MwSt.).

Alle unsere Preise sind in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Sollten sich Preise einmal nach oben oder unten korrigieren, gelten immer die Preise zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung im Onlineshop. Zeitlich befristete Angebote sind ausgezeichnet und die Gültigkeitsdauer des Angebotes kann dem Beschreibungstext entnommen werden.

Wir versenden Ihre Bestellung unverzüglich nach Zahlungseingang (d.h. spätestens innerhalb von drei Arbeitstagen, gesetzliche Feiertage in Bayern ausgenommen) an die angegebene Lieferadresse. Obwohl wir in alle Länder der europäischen Union liefern können, haben Sie online derzeit nur die Auswahl einer deutschen Lieferadresse. Sollten Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt auf. Unser Logistikpartner für nationale und internationale Lieferungen ist DPD.

Sollte es einmal zu einer Nichtverfügbarkeit Ihrer bestellten Ware kommen (unwahrscheinlich, aber nobody knows), nehmen wir unverzüglich Kontakt zu Ihnen auf und erstatten den Betrag zurück und/oder vereinbaren eine Teillieferung mit Ihnen.

Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher oder einen von ihm selbst bestimmten Empfänger über. Ansonsten geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über.